Posts mit dem Label Babykram werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Babykram werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 9. August 2013

auflösung: futter für einen kleinen WORT-VAMPIR


frau charlotte winzelzwerg, inzwischen stolze 13 monate jung.

besondere eigenschaften: 
schlafen = wird absolut überbewertet
essen = dito
laufen = man kommt auch gut auf allen vieren von a nach b UND zu einem           VORLESEopfer... 

WAS FRAU WINZELZWERG TATSÄCHLICH BRAUCHT,
sind
W Ö Ö Ö R T E R  

also: zum beispiel eben so.
und so:

auf dieser buchseite gibt es den *appi*, der für apfel steht.

alles, was kreucht und fleucht ist *pieppiep* (nicht zu verwechseln mit pippp - das ist der fahrkartenentwerter im bus) -außer enten (siehe oben) und tauben usw. usw.
frau plapperguste eben.

nun ist es ja nicht so, dass sie nicht schon genug bücher hätte, mit denen sie die mitmenschen auf trab hält ;o).... - und ich hätte auch gar nix weiter getan, hätte es da nicht DIESE frage gegeben:

Blogger Egbert Büschel hat gesagt...
@ Gränni Sew:
Ja, wir haben auch eine kleine Lotte und wahrscheinlich wußte keiner von uns von der anderen Lotte.
Charlotte ist schon einige Male bei uns geblieben. In der nächsten Woche kommt sie am Mittwoch schon wieder. Dann fahren Lotte Mama mit Mann und ihrem Bruder nach Österreich zum DownHill fahren und verwöhnen den kleinen Sonnenschein nach Strich und Faden
. 
Apropos Strich und Faden, hast du deiner Lotte das Buch selbst genäht?
herzliche Grüße von Ina, Egbert & Lotte
4. August 2013 10:21
das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen. und so bekommt charlotte zu meinem geburtstag also ein neues - zwar bei weitem nicht vollstäniges, aber immerhin - WÖRTERbuch zum wiedererkennen, fühlen, knautschen... von gränni *eeja* geschenkt.

dieses kleine püppchen hatte ich vor ein paar jahren für tochterfrau lottemama gemacht (jaaaa, da war sie schon erwachsen ;o)). es passt so schön ins häuschen und ins kleine lottehändchen und muss jetzt immer mitgenommen werden.

ich habe 
verschiedene stoffarten 
verwendet wie 
baumwolle, fleece, filz und nicki (für die miamm)
teilweise habe ich die objekte zunächst auf eine filzunterlage genäht, den filz dann ein stück aufgeschnitten und das ganze mit füllmaterial gepolster, damit es schön plastisch wird (ball, baum, apfel).

ein paar gekaufte streuteile aus filz haben auch noch ihre plätze gefunden.

ich bin gespannt, wie lottchen das ganze gefällt. unter umständen gibt es fortsetzungen.

nicht vorenhalten möchte ich zu guter letzt die dokumentation des dabei entstandenen umweltschadens:

so, und wer kommt jetzt in' feeernsehhhhn?
kerstin, schwänchen und irmi!
ihr seid die gewinner der herzen ;o))

so, und das ganze wird jetzt hier verlinkt ;o)

und hier



Donnerstag, 1. August 2013

Aufarbeitung

restlos aufgearbeitet habe ich heute diesen süßen stoff vom holländer. es gab noch mal ne windeltasche.

und noch einen kuschelschonbezug für den buggy. nun sind wir mit der
 hightec-karrosse aber total
 grännilike unterwegs!

auch mein wachstuch vom dänen ist mit diesem kleinen brotzeit-täschli restlos aufgebraucht.

ja neeeee - sonst gibbet nix neues im staate dänemark.
also tschüssi bis nächstes mal, nä *wink*

Sonntag, 21. April 2013

Hilfe gesucht!

Heute brauch ich (mal wieder) Eure Hilfe. Dieses Jahr gibt es für den Charlottezwerg nur Frühlings-/Sommerjäckchen aus nicht-atmungsaktiven Stoffen zu kaufen.

Nun würde ich ihr ja z.B. eins von diesen süßen Jäckchen nähen, steh aber ein bisschen auf dem Schlauch, 
welche Stoffe 
am besten geeignet sind, die nicht nach jeder Wäsche gebügelt werden müssen.
(Mangels Overlock-Maschine außer Jersey, Sweat und Co.)

TIPPS
nehme ich gerne entgegen!
Schon mal vielen lieben Dank!

Freitag, 9. November 2012

... und noch ne schicke Büx




für Lottchen Fiegenpilz ;o)


Nun muss langsam wieder neuer Stoff ins Haus Großmutter....

Mittwoch, 7. November 2012

Herr Pfarrer, wir kommen! ODER: Taufcollection

Am kommenden Sonntag wird Babyzwergeline getauft. Omma hat ne ganze Collection zum anlassgemäßen Aufzug zusammengenäht und -gestrickt.




Wie Ihr seht habe ich HIER (Klick) einen wunderschönen 
Lochmuster-Stickerei-Stoff 
ergattern können mit einer schönen Bogenkante.
Daraus gab es ein 
fußlanges Hängerchen 
(minikrea-Schnitt von dawanda) und dazu passend eine 
lange Unnerbüx 
-wahlweise als Partyoutfit, wenn das Kleidchen später beim Rumkugeln stört- (ebenfalls ein minikrea-Schnitt, bei dem ich allerdings 
Vorder-und Hinterhose zusammengesteckt hatte, sodass die  Seitenähte entfallen sind).
Dazu noch ein passendes 
Dreieckstüchlein.

Darüber dann, wie ich schon gezeigt hatte das 
Jäckchen
Häubchen, Schuhchen und Sabbertüchlein
machen das Outfit komplett.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Taufjäcken, Häubchen und Schuhchen

...sind fertig.
Der Stoff fürs Kleidchen liegt bereit, der Schnitt ist da, dem Kindelein wurde Maß genommen. 
Also: Augen zu und durch!

Donnerstag, 27. September 2012

Neue Schühchen genäht...

... und *fremd*gestrickt.


Es wird kalt und die ersten Schuhchen sind verwachsen. Nun probieren wir mal ein Paar Sebstgenähte. Nach diesem E-Book (KLICK!). Außen rosa Kuschelfleece, innen weinroter Jersey.

Die beiden Ringel-Zwergen-Mützchen sind als Geschenk gedacht für Zwillings-Bübchen, die allerdings noch in Mamas Bauch kuscheln und vielleicht mal gute Freunde von Lotti werden.

Dienstag, 25. September 2012

Kuschelige Herbstakzess... ööööhhhh... -dingens...


also: Mützchen und Schal  (Loop!!!) fürn Herbst, nä!
Und Teddy Paul durfte Model spielen.

Nun gehts langsam auf die Suche nach Stoff und Schnitt fürs Taufkleidchen. 
Hat Jemand nen KONKRETEN Tipp???

Dienstag, 18. September 2012

Wo die Hasen Hosen haaßen...

und die Hosen Huusen haaßen - also in Oberfranken -, da wächst ein kleiner Lotti-Zwerg mit einem großen Huusen Hasen Hosenbedarf auf. Dieserhalb hat sich die Zwergen-Gränni mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und DAS ist dabei rausgekommen:



           Das kleine Lottchen Fliegenpilz scheint sich wohl zu fühlen in ihren neuen Buxen. (Die passenden Halstüchlein wurden natürlich mitgeliefert ;o))

Den tollen Schnitt habe ich HIER gefunden.

Freitag, 31. August 2012

Zwergenmützchen

Einmal nach DIESER tollen Anleitung gestrickt (KLICK), mit leichten Abwandlungen,

und einmal *frei Schnauze*, aber zum Mitwachsen.


Hier lässt sich das Bändel auch eine Musterreihe höher einziehen, in der Weite ist durch das elastische Muster auch noch Spielraum vorhanden.

Es ist unglaublich, wie schnell so ein Zwerglein wächst, die Mama hat alle Hände voll zu tun, die *Vorrats-Klamöttchen* im Auge zu behalten, damit die Gelegenheit, sie anzuziehen, nicht vorrüber ist, bevor sie dran denkt.

Freitag, 3. August 2012

Mittwoch, 25. Juli 2012

Kleinkariert: Gestrickte Babystulpen


Ich sag ja immer (Zitat myself ;o)): Wenn man zu gooooooor nix anderem Lust hat oder es viiiiel zu warm oder zu kalt oder zu verregnet ist - stricken geht immer!
Und wenn es Stulpen für Babywaden sind, an denen man gleich ein neues Strickmuster, nämlich kariert und Ton-in-Ton gestreift, ausprobieren kann.
So is dat, nä!
Einfach ne Masche mit hintergelegtem Faden über 2 oder 4 Runden abheben, und schon hat man n schickes Karo... ;o)))


Dienstag, 17. Juli 2012

Bilder posten, Picasa & dropbox




http://bloggerlatein.blogspot.com/2011/11/speicherplatz-fur-fotos-uberschritten.html

Also, manchmal gehen die Verbesserungsfummeleien bei google selbst mir, die ich diesbezüglich Nerven wie Drahtseile habe, auf den Keks. Zwar habe ich bei Euch noch keine derartigen Beschwerden gesehen, aber ich sehe auf meinem eigenen und bei vielen anderen Blogs SEHR VIELE Fotos nur in der Vergrößerungsansicht so, wie sie sein sollen. Auf den Blogseiten erscheinen sie als Streifen.

Um Picasa zu umgehen, lade ich nun meine Fotos nach der im obigen Link dargestellten Anleitung von dropbox. Und siehe da: Sie erscheinen so, wie et sich gehört!
So gibbet denn hier nochma wat Jestricktet und - das (bisher???) allerletzte Püppchen, was ich gemacht habe....
Sacht ma wat, bitte! 
Is das bei euch auch so mit den eingestellten Bildern oder liecht dat an meinem Rechner???

P.S.: Sabine hat Recht: Es liegt am Browser! Ich bin mit Goggle Chrome unterwegs, da sollte man eigentlich meinen, dass alles seine Richtigkeit hat...

Montag, 16. Juli 2012

OldtimerTuning

Schon Anfang des Jahres wurde mir anlässlich einer Aufräumaktion von Tochterfrau und Schwiechasohn dessen Kinderwagen ins Haus gebracht incl. diverser Decken und Co. Ein tolles Oldtimer-Modell, über dessen Besitz ich mir seinerzeit n Loch in' Bauch gefroit hätte (aber mir hattn ja goooor nüscht im Osten *grins und augenzwinker*). Also, wie auch immer, jetzt hab ich endlich die passende Bettwäsche dafür genäht, nachdem ich letzte Woche schon eine Runde mit Charlottchen damit gedreht hatte.
Ich liiiiiiiiiiebe diesen süßen Zwergengeschichten-Stoff *hach mach*!


Sonntag, 15. Juli 2012

Weiter gehts mit Babykram

Etwas vernächlässigt habe ich meine kleine Enkeltochter Mila aus Weimar, die am 17. April, also fast auf den Tag genau 2 Monate vor Charlotte geboren wurde. Das war keine böse Absicht - also, das Vernachlässigen *grins* -, es ist nur leichter, von der Tochter vor Ort herauszubekommen, was ihr gefällt, als von der Schwiegertochter von janz weit wech...  Zum Glück aber hat Mila 2 große Schwestern, die mal mit der Sprache rausrücken ;o)



"Gesträkelt": Nach den tollen  Anleitungen von strick-trixx (KLICK) habe ich dieses rot-weiße Mützchen gearbeitet. 
Und hier noch die U-Hefthüllen für Mila und Charlotte.

Freitag, 13. Juli 2012

Mammibag: Komplett-Set

Zur Kinderwagen-Baby-Utensilientasche gab es, um das Chaos im Inneren beherrschbar zu machen, noch einen Beutel für die Wexelsachen und ein *Köfferchen* für Ersatzwindeln, Feuchttücher, Babycreme und Co. aus den gleichen Stoffen wie die Tasche, welchletztere sich im Dauereinsatz befindet ;o).

Donnerstag, 5. Juli 2012

Babystrick: Schuhe, Schuhe, Schuhe...

Tja.... die Mädels und die Schuhe.... Kann ja nicht früh genug beginnen, der obligatorische Schuhtick! Neee! So isses nu auch nich. Es sind nur eben alle vorhanden gewesenen Schuhchen einfach ZU GROSS gewesen. Deswegen hab ich mal Feuerwehr gespielt und im Schnellstrickverfahren und passend zum Garnitürchen neue Schühleins gestrickt. Und für die Weimarer Enkeline, deren große Schwestern sich begeistert von Ommas Strick zeigten, noch ein Mützchen mit den passenden Schuhen. Wobei das Mützchen nun wieder zu groß ausieht und ich wohl noch ein kleineres.... usw.
Bis bald dann wieder! (Hoffentlich bleiben die Fotos sichtbar. Komische Sache das. Kann doch wohl nicht an meinem schicken neuen Flachbildschirm liegen???)

Stuuuuuuunden später: PASST!