Mittwoch, 24. Oktober 2012

Letzter Blütenrausch


 
Meine Lieben,
ich muss gestehen, dass ich alle bewundere, die meinem langweilig gewordenen Blog noch die Treue halten und kann es wahrlich keinem verübeln, wenn er sich abmeldet, um den freigehaltenen Platz für spannendere Blögge frei zu bekommmen.

Ich muss auch gestehen, dass ich selber kaum noch im Netz unterwegs bin. Wobei ich sagen muss, dass das (auch) eine finanzielle Frage ist, denn mein in die Jahre gekommener Rechner ist ein mächtiger Stromfresser.

Aber auch sonst kann ich nicht mehr wirklich mithalten. Ich bewundere die tollen Sachen, die ihr zaubert, aber ich fühle mich schon seit einer geraumen Weile wie ein alter Hund, der nur noch hinter dem Ofen liegen und lediglich ab und zu mal gekrault werden möchte und ansonsten nichts mehr vom Leben erwartet und auch nichts mehr dazu beitragen möchte.

Mein Herz lässt mich schnaufen wie eine alte Dampflok, die Schilddrüse funktioniert unter, das passende Hormon muss noch eingestellt werden. Kurz: Der sonst - nicht allzu häufig, aber in schöner Regelmäßigkeit - auftauchende Schwung ist weg, als hätte Jemand die Luft abgelassen.

Im Moment warte ich auf den Stoff für das Taufkleidchen. Nachdem ich bei stoffe.de, wo ich - wider besseres Wissen - noch einmal gewagt hatte, den dafür passenden Stoff zu bestellen, schon das 2. Mal so richtig reingefallen bin, habe ich nun in letzter Minute noch einen gefunden, der hoffentlich morgen oder übermorgen geliefert wird.

Ja, das solls dann auch für heute gewesen sein. Genießt die prächtigen Pelargonien und seid lieb gegrüßt von Eurer
Gränni.

Kommentare:

  1. Ach Gränni, ich bin schon ein wenig traurig und vermisse deinen witzigen, inspirierenden und genähten Beiträge in der Bloggerwelt.

    Alles Gute für deine Gesundheit

    Dein Schwanweißchen

    AntwortenLöschen
  2. Es klingt schon ein wenig drastisch und frisst Dir der Computer wirklich die Haare vom Kopf? Mein Mann mault immer, dass Strom noch viel zu billig ist. Ich wünsche Dir auch gute Besserung und bleibe trotzdem bei den Lesern.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Also langweilig finde ich deinen Blog überhaupt nicht....er ist doch prall gefüllt mit interessanten Beiträgen.
    Ich wollte dir ein paar tröstende Worte hier eintragen...pausenlos kreativ ist wohl kein Mensch man braucht auch mal etwas Abstand. Das Leben spielt sich ja nicht nur innerhalb eines Weblogs ab....
    Wirst sehen, wenn das mit der Schilddrüse mal richtig eingestellt ist, geht auch alles wieder unbeschwerlicher...ich kenne einige Leute die nach einer OP wieder viel Energie bekamen.
    Alles Gute...und liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich finde deinen Blog überhaupt nicht langweilig . Ich finde es auch super, was du in
    letzter Zeit alles für deine kleine Enkelmaus gemacht hast und jetzt steht ein Taufkleidchen
    auf dem Programm !

    Ich denke, das mit der Schilddrüse kommt bestimmt wieder in Ordnung, wenn die Hormone mal richtig
    eingestellt sind. Und dann wirst du bestimmt auch wieder mehr Schwung und Kraft haben!
    Auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung und alles Liebe !

    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Ach Gränni, mich macht Dein Post traurig, ich mag Dein Blog, komm immerwieder her, und möchte Dir schreiben, dass es mir bei Dir gefällt, auch wenn ich nicht so oft kommentiere.
    Weisst Du, hinter Deinem Blog steht der Mensch "Grännie" und wenn es Dir nicht gut geht, dann darf man es auch hier merken. Es ist ja auch noch immer ganz fein was Du alles machst, auf das Taufkleid bin ich schon sehr neugierig.
    Ich wünsch Dir eine gute Zeit, und dass es Dir wieder besser geht, und auch wenn Du nur noch ab und zu schreiben solltest, und auch wenn es dann nur kurze Grüsse sind... ich werde immerwieder herkommen, herzliche Grüsse
    von Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für ein freundliches *Hallo* ♥